telefonanleitungen.de :: Foren :: TK- Anlagen (elektronisch und programmierbar) :: TK- Anlagen (elektronisch und programmierbar)
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
Eumex 312 lässt externen Port nicht klingeln
Moderatoren: admin, martin, Angela, frank, Pizzi, retrofreak83, Claus, telthies, Andreas Panskus, tobiasr, dirkkolbe, Tkfreak, dakamp, timotion, Koppelfeld, Claus B., SKERN, wolen
Autor Eintrag
janiboy
Mon Aug 17 2015, 01:01PM
Registriertes Mitglied #6715
Dabei seit: Sun Dec 02 2012, 06:43PM
Einträge: 13
Hallo zusammen,

wir betreiben hier eine Eumex 312 hinter einer Fritzbox 7390 (VOIP)

Soweit klappt alles gut, jedoch klingelt der Externport 12 nicht bei Externen anrufen.

Das komische ist, das ich diesen Port intern anrufen kann und auch telefonate Verbinden kann. Auch kann ich mit desen Port externe Telefonate führen. Die Konfig müsste soweit richtig sein. Ich Programmiere die Anlage nicht zum ersten mal. Alle Telefone die klingeln sollen klingeln auch, bis auf diesen Port.
Ich habe die Ports schon mal umgeklemmt, keine Erfolg.Auch hatte ich eine Ersatz Eumex angeschlossen, kein Erfolg.

Wir haben an diesem Port eine Gigaset Basisstation und 2 X externe Klingeln, da diese im Betrieb laut klingeln müssen.
Wie schon oben beschrieben, klingeln diese bei Interntelefonaten.

Gibt es evtl. unterschiedliche Spannungen zwischen Intern oder Externen anrufen ? So das diese Klingeln evtl. eine Probleme mit der Anlage haben könnten ?

Die Konfig lief über Jahre Problemlos.

Ich weiß nicht mehr weiter.

Bin für jeden Tip dankbar.

Gruß Jan

[ Bearbeitet Mon Aug 17 2015, 01:02PM ]
Nach oben
janiboy
Mon Aug 17 2015, 05:02PM
Registriertes Mitglied #6715
Dabei seit: Sun Dec 02 2012, 06:43PM
Einträge: 13
Komischerweise funktioniert es jetzt wieder. Ich hatte in der Anlage eine Rufnummer gelöscht. Kann es sein das manche Ports auf mehrere MSN nicht klarkommen?
Nach oben
admin
Wed Aug 19 2015, 01:57AM
Mathias

Registriertes Mitglied #1
Dabei seit: Tue Jan 08 2008, 01:28PM
Wohnort: Witten
Einträge: 448
Hm?
Nein, so ein verhalten ist mir nicht bekannt.
Entweder liegt ein defekt vor oder eine fehlerhafte Konfiguration.
Die Anlage darf niemals Konfiguriert werden, in dem die Konfiguration mit dem PC erstellt wird. EIne leere Anlage immer mit dem PC auslesen und die Datei dann bearbeiten. Dann wieder in die Anlage, AGFEO hat da wohl Probleme mit den Speicherzellen. Das könnte sowas hervorrufen. Im Zweifel Anlage Zurücksetzen und dann so Programmieren.
Nach oben
Webseite
janiboy
Wed Aug 19 2015, 08:24AM
Registriertes Mitglied #6715
Dabei seit: Sun Dec 02 2012, 06:43PM
Einträge: 13
Ok , danke.

Werde mal ein bisschen testen.

Gruß Jan
Nach oben
 

Forum:     Nach oben


Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System

© by Mathias Herbers, alle Rechte vorbehalten

Alle verwendeten Logos- und Markenbezeichnungen sind eingetragene und geschützte Marken der jeweiligen Anbieter und Hersteller und ihrer Rechtsnachfolger; sie dienen nur der besseren Identifizierbarkeit.