telefonanleitungen.de :: Foren :: TK- Anlagen (elektronisch und programmierbar) :: TK- Anlagen (elektronisch und programmierbar)
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
8818 und V24 - kann serielle Schnittstelle nicht ansprechen
Moderatoren: admin, martin, Angela, frank, Pizzi, retrofreak83, Claus, telthies, Andreas Panskus, tobiasr, dirkkolbe, Tkfreak, dakamp, timotion, Koppelfeld, Claus B., SKERN, wolen
Autor Eintrag
madu
Thu Jun 27 2013, 10:59PM
Registriertes Mitglied #2941
Dabei seit: Fri Mar 18 2011, 11:30AM
Einträge: 12
Hallo,

erst einmal DANKE an den admin. Du hast mir schon einige gute Tipps gegeben!
Leider klappt das mit der V24 immer noch nicht. Ich komme irgendwie nicht weiter und wollte hier noch einm,al um Rat fragen.

Folgende Konfiguration besitzen wir (soziale Einrichtung mit ca. 62 NST):

Wir haben eine 8818 S II, mit 2 SUE, 1 AUE, 8 TS, 1 TES, und 1 ZST (STR) mit nebenliegender FD0.
Am STR ist ein SAS-Monitor mit Tastatur angeschlossen.
An der V.24 Schnittstelle ist das Nullmodemkabel dran.

In der letzten Woche ist ein Kondensator auf der Rückseite (vor dem 48V Abgriff) der Platine der 18 ausgestiegen und danach waren die unteren Baugruppen komplett tot.
Kondensator ausgetauscht und nun läuft die Anlage wieder, nur eben die Gebührenauswertung nicht.


Das Nullmodemkabel habe ich geprüft. Es können Daten hin und her geschickt werden.
Ich habe heute ein neues Nullmodemkabel direkt mit einem XP-Laptop mit der 18 verbunden. Es werden keine Daten empfangen.
Dann habe ich mit Term8818 versucht auf die Anlage zu kommen, Das Programm bleibt leider beim blauen Hintergrund stehen und lässt sich nur mit STRG+Q wieder schließen..

Die COM1 Einstellungen habe ich abgeglichen.
Ich habe auch via SYSMOD die Drucker-, und Terminaleinstellugnen geprüft.

Wenn ich etwas aus der 8818 drucken möchte, dann schreibt er permanent Druckerfehler 10!

wie gesagt, die Anlage läuft ohne Probleme, nur die V24 kann ich nicht aktivieren!
Ich habe auch schon die ZST (STR) getauscht - gleiches Resultat

Im Fehlerprotokoll werden stündlich folgende Fehler protokolliert:
GEBPRI Drucker Fehlercode 10
STR System Fehlercode 23 (Batterie leer?)

Muss ein Fehler vielleicht irgendwo zurückgesetzt werden (ich hatte die Anlage auch schon mehrfach neu gestartet)?

Ich wäre über jeden Tipp dankbar!

Schönen Abend
madu
Nach oben
madu
Fri Jun 28 2013, 10:38PM
Registriertes Mitglied #2941
Dabei seit: Fri Mar 18 2011, 11:30AM
Einträge: 12
Ich habe mal die Einstellungen des Terminal-Treibers der STR gepostet.
Bedeutet das, dass am SAS Anschluss die V.24 aktiviert ist?
Ist dann somit am V.24 Anschluss der STR dieser dann automatisch deaktiviert?

Gruß
madu
Nach oben
madu
Fri Jun 28 2013, 10:40PM
Registriertes Mitglied #2941
Dabei seit: Fri Mar 18 2011, 11:30AM
Einträge: 12
Bild: 20130627_184429.jpg
Nach oben
madu
Fri Jun 28 2013, 10:41PM
Registriertes Mitglied #2941
Dabei seit: Fri Mar 18 2011, 11:30AM
Einträge: 12
Sorry, ich bekomm das mit dem Upload nicht hin!
Nach oben
admin
Sun Jun 30 2013, 10:13PM
Mathias

Registriertes Mitglied #1
Dabei seit: Tue Jan 08 2008, 01:28PM
Wohnort: Witten
Einträge: 454
kannst du die einstellungen mal hier reinschreiben?
mein rechner war ausgefallen, sorry

was ist denn mit der druckerzuordnung? die stellt man in der aft-verwaltung ein.
Nach oben
Webseite
madu
Mon Jul 01 2013, 04:57PM
Registriertes Mitglied #2941
Dabei seit: Fri Mar 18 2011, 11:30AM
Einträge: 12
Danke für deine Antwort!
Ich habe mal ein Video mit allen einstellungen gepostet:

https://plus.google.com/photos/112911550435269224047/albums/5895653047650574769/5895657075914965170?authkey=CJ2mt6zhl8-trwE&pid=5895657075914965170&oid=112911550435269224047

Ich hoffe, man kann alles erkennen?

Gruß
Markus

[ Bearbeitet Mon Jul 01 2013, 04:58PM ]
Nach oben
admin
Mon Jul 01 2013, 08:44PM
Mathias

Registriertes Mitglied #1
Dabei seit: Tue Jan 08 2008, 01:28PM
Wohnort: Witten
Einträge: 454
ruf mich doch nochmal an...
mich würde noch das programm sysmod interessieren...
Nach oben
Webseite
madu
Tue Jul 02 2013, 01:07AM
Registriertes Mitglied #2941
Dabei seit: Fri Mar 18 2011, 11:30AM
Einträge: 12
Ich bin soeben von einer Veranstaltung gekommen.
Konnte erst jetzt posten.
Die SYSMOD beginnt bei ca. 1:30, davor habe ich mal die Bootsequenz gefilmt.

https://plus.google.com/photos/112911550435269224047/albums/5895653047650574769/5895785100240111250?authkey=CJ2mt6zhl8-trwE&pid=5895785100240111250&oid=112911550435269224047

Kannst du was erkennen?
Wir können gern auch wieder telefonieren, sag mir nur wann!

Schönen Abend
Markus
Nach oben
admin
Tue Jul 02 2013, 01:21AM
Mathias

Registriertes Mitglied #1
Dabei seit: Tue Jan 08 2008, 01:28PM
Wohnort: Witten
Einträge: 454
von mir aus gern jetzt
ich bin zwischen 14:00 und 04:00 uhr in der regel anrufbar.
Nach oben
Webseite
madu
Tue Jul 02 2013, 10:09AM
Registriertes Mitglied #2941
Dabei seit: Fri Mar 18 2011, 11:30AM
Einträge: 12


Ok, ab 14 uhr gern!
Nach oben
madu
Mon Jul 08 2013, 03:05PM
Registriertes Mitglied #2941
Dabei seit: Fri Mar 18 2011, 11:30AM
Einträge: 12
Hallo,

leider bin ich noch nicht so richtig weitergekommen.
Ich habe noch zwei FRagen.

1. Ich habe die Gebak0.dat auf Diskette im MS-Dos-Format gespeichert.
Kann ich die Gebührendaten (derzeit etwas über 500 Einträge) irgendwie "lesbar" machen? Über den Editor komme ich an keine brauchbaren Infos?!?
2. Ich habe aus "totaler" Verzweiflung mal in der Bucht eine SAS-V24 SS geordert. Nun habe ich sie hier und wollte fragen, wo ich die installieren kann! Mag auch sein, dass es ein Fehlkauf war,
aber beim dem Preis... Mitgeliefert wurde ein Kabel mit einem SAS IN und einem SAS Out Stecker, die beide in einen V24-Stecker mit nur 2 Pins münden.
Ich habe leider nichts in den Handbüchern gefunden.
http://www.ebay.de/itm/231005066408?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1439.l2648

Danke
madu

Nach oben
admin
Mon Jul 08 2013, 03:39PM
Mathias

Registriertes Mitglied #1
Dabei seit: Tue Jan 08 2008, 01:28PM
Wohnort: Witten
Einträge: 454
ich habe vorhin mit einem systemspezialisten gesprochen, er geht davon aus, daß die v24 baugruppe in der zst hinüber ist, das passierte wohl gern
ich gehe mal im keller suchen, sowas könnte ich noch haben.

das, was du gekauft hast, wird in einem AFT/3 installiert, damit man daran SAS peripherie anschließen kann. das beschert dem AFT/3 einen SAS-Port. daran kannst du dann nen DAP4 oder DAP7, SAS-Drucker und sowas anschließen, auch ne tastatur und ne datenträgerstation. hilft dir leider gar nix.
Nach oben
Webseite
admin
Mon Jul 08 2013, 07:38PM
Mathias

Registriertes Mitglied #1
Dabei seit: Tue Jan 08 2008, 01:28PM
Wohnort: Witten
Einträge: 454
was das lesbar machen der daten angeht, da habe ich keine idee.
ich frage mich gerade nur, ob es da nicht was mittels csv-ausgabe gab, oder kam das erst mit der e300?
ich suche mal...
Nach oben
Webseite
madu
Tue Jul 09 2013, 10:00AM
Registriertes Mitglied #2941
Dabei seit: Fri Mar 18 2011, 11:30AM
Einträge: 12
Hallo Mathias,

danke für deine Antwort!
Ja, ich hatte mir schon soetwas gedacht, dass die georderte Baugruppe irgendwo extra eingebaut werden muss - naja bei dem Preis war es ein Versuch wert.

Die V24-SS ist auf der ZSR-Hauptplatine gesteckt (steht auch drauf). Ich könnte sonst mal das Modul der zweiten ZSR draufsteclen, beim kompletten Modultausch ging diese aber auch nicht.
Hättest du denn noch ein Modul "liegen"?

Gruß
madu
Im Zweifel ist es wohl diese
Nach oben
madu
Tue Jul 09 2013, 10:21AM
Registriertes Mitglied #2941
Dabei seit: Fri Mar 18 2011, 11:30AM
Einträge: 12
So, muss mich revidieren!
Das Modul, was auf der ZSR steckt ist für die DUE. Auf der zweiten ZSR fehlt das Modul!?!.
Ich habe jetzt noch mal die zweite ZSR drin, aber gleiches Resultat! - Druckerfehler und keine Gesprächsausgabe
Nach oben
madu
Wed Sep 04 2013, 04:18PM
Registriertes Mitglied #2941
Dabei seit: Fri Mar 18 2011, 11:30AM
Einträge: 12
Die Anlage läuft!!!

Nach vielen Stunden des Probierens und Bangens läuft die Anlage nun wieder wie zuvor!
Man bin ich froh!

Herzlichen Dank an den admin Mathias und allen, die geholfen haben. Besonderen Dank auch an die Firma aus Brandenburg! [will aber keine Werbung machen]

Was war das Problem: Wir haben die Leitung und Kontakte am Patchfeld noch einmal komplett geprüft. Dann haben wir das Nullmodemkabel etwas umgelötet, so dass ich nun mit dem Rechner auf die Anlage komme. Schlussendlich war der COM-Port für die Auswertungssoftware der DUE-SS Anschluss. Die ZST mit dem DUE-Board rein, Anlage neu gestartet, alle Altgespräche gelöscht und sie läuft!!!

Jetzt werde ich erst mal Backups mit dem Rechner machen!

THX
Nach oben
admin
Thu Sep 05 2013, 12:30AM
Mathias

Registriertes Mitglied #1
Dabei seit: Tue Jan 08 2008, 01:28PM
Wohnort: Witten
Einträge: 454

ene firma, die in 18 macht in brandenbug? dafür darfste hier ruhig werbung in form von ort und namen machen:)
 
finde ich super, daß deine kiste wieder läuft! freut mich total!
was ganau war jetzt das problem? ich habs nicht verstanden


[ Bearbeitet Thu Sep 05 2013, 12:33AM ]
Nach oben
Webseite
madu
Thu Sep 05 2013, 08:31AM
Registriertes Mitglied #2941
Dabei seit: Fri Mar 18 2011, 11:30AM
Einträge: 12
Der DUE Port (über der V24-Schnittstelle) war damals so konfiguriert worden, dass dort die Gebühren raus gehen. Nicht klassisch über Druckerausgabe an V.24.
Deshalb ist der Druckerfehler 10 auch i.O., da ja kein Drucker dran ist. Der Hintergrund war der, sollte der DAP mal die Hufe hoch reißen, so ist es gut, wenn die V.24 frei für die Term8818 bleibt und nicht durch die Gebührenauswertung belegt ist.

Das Kabel für die Auswertung gehört an die DUE. Ich hatte es wohl mal zeitweise dran. War mir aber sicher, es hing vorher an der V.24 - so kann man sich irren!
auf der zweiten ZST war ja kein DUE Board drauf, so dass die Auswertung darauf ja auch gar nicht laufen konnte...
Jetz gehts erst mal wieder - und ich kann ruhig schlafen
Nach oben
 

Forum:     Nach oben


Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System

© by Mathias Herbers, alle Rechte vorbehalten

Alle verwendeten Logos- und Markenbezeichnungen sind eingetragene und geschützte Marken der jeweiligen Anbieter und Hersteller und ihrer Rechtsnachfolger; sie dienen nur der besseren Identifizierbarkeit.