telefonanleitungen.de :: Foren :: Cordless- Systeme/ Cordless- Server :: Cordless- Systeme/ Cordless- Server
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
[verschoben] Funktionsstörung Softwareprogramm Octupus C20
Moderatoren: admin, martin, Angela, frank, Pizzi, retrofreak83, Claus, telthies, Andreas Panskus, tobiasr, dirkkolbe, Tkfreak, dakamp, timotion, Koppelfeld, Claus B., SKERN, wolen
Autor Eintrag
TK_OC20
Mon Nov 26 2012, 01:03PM
Registriertes Mitglied #6608
Dabei seit: Thu Nov 15 2012, 09:28PM
Einträge: 6
POSITIV: Seit Jahren funktioniert die C20-Anlage problemlose. Gelegentliche Aussetzer können von der Telekom ferngesteuert behoben werden. Die Verbindung TK_Anlage PC lässt sich einwandfrei herstellen. Alle vorgegeben Auswahlmöglichkeiten reagieren problemlos.

PROBLEMBEGINN: Bis zum Einsatz von XP (Windows Betriebssystem) gab es auch keine Probleme mit der Konfiguration per PC.

NEGATIV: Seit der Verwendung von XP werden die Zahlen bzw. Leerzeichen als gleichaussehende Runen dargestellt. Die Eingabe der Telefonnummern bzw. auf Ziffern beruhende Einstellungen ist nicht mehr kontrollierbar möglich. Das wiederholte neu Aufspielen der C20 Software brachte keinen Erfolg. Auch ein systematischer Abgleich aller Parameter zwischen Telekom und meinem PC war erfolglos. Die Ziffern und Leerzeichen sind nicht erkennbar.

HILFE WENN MÖGLICH: Gab es ähnliche Ausfallerscheinungen der C20 Software? Welche Möglichkeiten gibt es noch ausser die ansonsten gut funktionierende Anlage aus Kraft zu setzten?
Nach oben
admin
Mon Nov 26 2012, 01:47PM
Mathias

Registriertes Mitglied #1
Dabei seit: Tue Jan 08 2008, 01:28PM
Wohnort: Witten
Einträge: 417
welche software verwendest du denn?
Nach oben
Webseite
TK_OC20
Mon Nov 26 2012, 05:46PM
Registriertes Mitglied #6608
Dabei seit: Thu Nov 15 2012, 09:28PM
Einträge: 6
Octopus C20 Servicekonfiguratinssoftware bis Release 2.x Version 2.27 (Telekom) von der Seite Link
Nach oben
admin
Mon Nov 26 2012, 05:54PM
Mathias

Registriertes Mitglied #1
Dabei seit: Tue Jan 08 2008, 01:28PM
Wohnort: Witten
Einträge: 417
cool
also, die hätte ich dir ansonsten auch empfohlen!
versuch mal in der datei ..\SYSTEM32\CONFIG.NT die Codezeile
DOSONLY
einzufügen, vielleicht sind die zeichen dann nicht mehr ganz so kryptisch
das sind keine ausfallerscheinungen der software sondern des windows nt. der kompatibilitätsmodus kann mit der codezeile angepaßt werden.
Nach oben
Webseite
TK_OC20
Tue Nov 27 2012, 11:18PM
Registriertes Mitglied #6608
Dabei seit: Thu Nov 15 2012, 09:28PM
Einträge: 6
DOSONLY hat keine Wirkung bei dieser Fehlerkonstellation gezeigt.
Von der Tendenz her könnte der Fehler durchaus im DOS - Bereich liegen.
Zum besseren nachvollziehen des vorhandenen Fehler ist ein Bildschirmfoto beigefügt.
Welche Möglichkeiten der Fehlerbehebung gibt es noch?
oeffnen_im_netzwerk.pdf
Bild: https://telefonanleitungen.de/php/e107_files/public/1354054632_6608_FT686_einstieg_121127_.jpg
Nach oben
admin
Thu Dec 13 2012, 12:56AM
Mathias

Registriertes Mitglied #1
Dabei seit: Tue Jan 08 2008, 01:28PM
Wohnort: Witten
Einträge: 417
mist, ich weiß, daß ich das problem vor jahren auch mal an nem win2000 rechner hatte und es wegbakam, aber ich weiß nicht mehr, wie
Nach oben
Webseite
TK_OC20
Sat Apr 06 2013, 04:55PM
Registriertes Mitglied #6608
Dabei seit: Thu Nov 15 2012, 09:28PM
Einträge: 6
Hallo,
seit Dezember 2012 bemühe ich mich an die Daten der C20 Oktopus-Anlage über den PC heranzukommen.

Mit der unlesbaren Version (gleichaussehende Runen) konnte ich zwar einen Kontakt zur Anlage herstellen jedoch notwendige Modifizierungen sind nicht möglich.
Seit wenigen Tagen kann ich auf einen älteren Laptop mit funktionsfähiger Windows 95 Betriebbssystem zugreifen. Die Überspielung der C20-Software Version 2.6 (2.35) funktionierte auch reibungslos.

Nach dem Start der Software über OC20.EXE wird jedoch ein Fenster "LOGIN" eingeblendet mit dem Hinweis "Führen Sie jetzt die Zugangscontrolle mit der Telekom Servicekarte durch.

1) Die Bestätigung mit OK führt zu der Anzeige "FEHLER" = fehlendes Programm

2) Mit Betätigung der Hilfetaste erscheint das Fenster: Hilfe zum LOGIN:
Zum Öffnen des Programms müssen Sie sich mit der OCTOPUS C Service-Karte identifizieren. Nach Formaler Prüfung des Kartencodes wird das Programm geöffnet. Der Kartencode wird in das Logbuch (PC) sowie in das Logbuch (OCTOPUS C) um Datum, Beginn- und Endzeit des Servicezugangs ergänzt, übernommen. (Keine Querverweise)

3) Mit der ABBRUCH-Taste wird das geöffnete Programm geschlossen.

Haben Sie eine Idee wie ich jetzt, nachdem die gleichaussehende Runen nicht mehr auftauchen, die OC20-Anlage mit dem vorhandenen, jedoch nicht startbereiten Programm doch noch zur Mitarbeit (Änderung sowie Ergänzung der in der OC20 gespeicherten Daten bringen Kann? Vielen Dank J.A.Singer
Nach oben
admin
Sun Apr 07 2013, 03:36PM
Mathias

Registriertes Mitglied #1
Dabei seit: Tue Jan 08 2008, 01:28PM
Wohnort: Witten
Einträge: 417
in dem selben ordner muß das programm zugang exe liegen, das scheint jedoch nicht der fall zu sein...
Nach oben
Webseite
TK_OC20
Sun Apr 07 2013, 07:55PM
Registriertes Mitglied #6608
Dabei seit: Thu Nov 15 2012, 09:28PM
Einträge: 6
Danke für den Hinweis,
jedoch liegen wie der Bildschirmabdruck zeigt alle Dateien im gleichen Ordner auf Laufwerk C:\Programme\OC20
Vielleicht gibt es ja noch eine andere Möglichkeit, das jetzt aufgetretene Problem mit der fehlenden Service-Card zu lösen!
Vielen Dank für die erneute Mühe.
MfG J.A. Singer
dateien_im_ordner.pdf
Nach oben
admin
Sun Apr 07 2013, 08:15PM
Mathias

Registriertes Mitglied #1
Dabei seit: Tue Jan 08 2008, 01:28PM
Wohnort: Witten
Einträge: 417
es kann sein, daß der kram nur funktioniert, wenn alles in C:\OC20\ liegt.
die software hast du hier von der seite?
Nach oben
Webseite
TK_OC20
Mon Apr 08 2013, 09:56PM
Registriertes Mitglied #6608
Dabei seit: Thu Nov 15 2012, 09:28PM
Einträge: 6
Hallo,
die Idee zeigt einen richtig Hinweis an, jedoch ist mir aufgefallen, dass obwohl der Ordner direkt auf C:\ liegt die Sache nicht funktioniert.
Im Vergleich zu XP werden bei den Eigenschaften OC20.EXE und ZUGANG.EXE im Reiter Allgemein nur OC20 und nicht C:\OC20 angezeigt.

Muss unter WINDOWS 95 im DOS-Bereich eine Änderung vorgenommen werden,
den beim Reiter Programme (Ergänzungen) sind sehr unterschiedliche Eingaben möglich.

Gibt es noch eine Idee wie der ORT verändert werden kann?
Vielen Dank Gruß J.A. Singer
Nach oben
 

Forum:     Nach oben


Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System

© by Mathias Herbers, alle Rechte vorbehalten

Alle verwendeten Logos- und Markenbezeichnungen sind eingetragene und geschützte Marken der jeweiligen Anbieter und Hersteller und ihrer Rechtsnachfolger; sie dienen nur der besseren Identifizierbarkeit.