telefonanleitungen.de :: Foren :: TK- Anlagen (elektronisch und programmierbar) :: TK- Anlagen (elektronisch und programmierbar)
 
<< Vorheriger Thread | Nächster Thread >>
eumex 209 und pvg 402
Moderatoren: admin, martin, Angela, frank, Pizzi, retrofreak83, Claus, telthies, Andreas Panskus, tobiasr, dirkkolbe, Tkfreak, dakamp, timotion, Koppelfeld, Claus B., SKERN, wolen
Autor Eintrag
michaschu
Thu Dec 09 2010, 04:16PM
Registriertes Mitglied #2432
Dabei seit: Thu Dec 09 2010, 02:43PM
Einträge: 6
hallo, versuche gerade meine eumex 209 mit türstation tlm 511 zu verbinden, bin aber noch unschlüssig bevor ich strom drauf geht. am ende sollen die telefone an der eumex von der tür aus klingeln...
reicht da ein pvg 402-0 oder brauch ich da noch mehr teile?
Nach oben
kurtisane
Thu Dec 09 2010, 09:01PM
Registriertes Mitglied #2111
Dabei seit: Fri Oct 08 2010, 09:08AM
Einträge: 23
Hast Du auch schon ein NG402 dazu ?
Nach oben
michaschu
Thu Dec 09 2010, 10:45PM
Registriertes Mitglied #2432
Dabei seit: Thu Dec 09 2010, 02:43PM
Einträge: 6
jo. ich habe ng 402 , ug 502 und das pvg + die eumex 209 und einen bzw 2 türöffner (eventuell später noch ein 2, tlm 511). habe schon ein paar schaltlpäne gefunden, weieß bloß noch nich genau was wo an die eumex soll. Da war doch was mit leitung 18 die an a und b und die nf leitung an to' und to und die wechelspannung lass ich weg an der eumex? und am tlm c und 7 gebrückt, weil ich keine klingel hab?

dank imm voraus gruß micha
Nach oben
kurtisane
Sun Dec 12 2010, 09:45PM
Registriertes Mitglied #2111
Dabei seit: Fri Oct 08 2010, 09:08AM
Einträge: 23
Hallo !
Entschuldigung aber meine 1. Info war unrichtig. Die Eumex 209 hat ja keine FTZ Schnittstelle u. da passt dann nur eine DCA 612 Schnittstelle. Wenn Du keine Innenstellen hast oder benötigst würde ich vom Preis her auf das alles verzichten u.
was anderes nehmen was direkt an einer a/b Nst.
der Telefonanlage funkt. Z.B. eine Auerswald a/b Universal die lassen sich hinter einer TLM 512 Maske einbauen benötigen nur 4 Adern u. können bis zu 4 Ruftasten !
MfG.
Nach oben
admin
Sun Dec 12 2010, 11:46PM
Mathias

Registriertes Mitglied #1
Dabei seit: Tue Jan 08 2008, 01:28PM
Wohnort: Witten
Einträge: 464
was sind denn das für geräte?
die eumel hat eine ce-zweidraht- oder auch telekom zweidraht schnittstelle, sie ist anderen anschaltemöglichkeiten (ftz 123 d 12, a/b) überlegen! ich würde nur eine tfe mit der schnittstelle anschalten. zu vielen tfe gibt oder gab es passende adapter oder umbausets.
Nach oben
Webseite
michaschu
Tue Dec 14 2010, 09:52PM
Registriertes Mitglied #2432
Dabei seit: Thu Dec 09 2010, 02:43PM
Einträge: 6
dank den antworten,´...
das klingt ja recht kompliziert
nunja ich habe ja nun mal schon die oben beschriebenen zutaten, da hatte ich wohl falsche infos, mmh
hatte inzwischen mal alles nach dem beiliegenden schaltplan und dem von der eumex angeschlossen,
es hat leider nur der türöffner durchgängig gesummt, und geklingelt hat noch nix.
an der eumex sind momentan 3 telefone, die gehn...

ich brauche also zwischen dem pvg und der eumex nochmal einen adapter? ich dachte das pvg 402.0 ist das schon?
pvg.pdf
Nach oben
admin
Wed Dec 15 2010, 04:23PM
Mathias

Registriertes Mitglied #1
Dabei seit: Tue Jan 08 2008, 01:28PM
Wohnort: Witten
Einträge: 464
laut deinem plan ist das ein gerät, daß eine umsetzung von siedlie auf eine TFE Schnittstelle nach FTZ 123 D 12 macht, die versteht aber die anlage nicht. da muß also ein adapter von DOORLINE (Telekom- Zweidraht/ CE-Zweidraht) auf FTZ 123 D12 zwischen. sonst wird das nix...
Nach oben
Webseite
michaschu
Sun Dec 26 2010, 11:29AM
Registriertes Mitglied #2432
Dabei seit: Thu Dec 09 2010, 02:43PM
Einträge: 6
hallo

Auerswald TFS-Universal a/b Türfreisprechsystem
Siedle DoorCom Analog DCA 612-0

habe jetzt diese beiden teile entdeckt.
bei dem auerswaldteil steht aber nirgendwo welche schnittstelle das nun unterstützt (heißt universal für beide und andere?)
bei den meisten auerswald geräten steht ftz123d12, bloß bei dem nichts

das pvg kann ich jedenfalls bei beiden varianten weglassen?

einen adapter von ftz nach dca hab ich jedenfalls nicht gefunden...

gruß micha

das siedleteil ist jedenfalls recht teuer


Nach oben
kurtisane
Sun Dec 26 2010, 06:57PM
Registriertes Mitglied #2111
Dabei seit: Fri Oct 08 2010, 09:08AM
Einträge: 23
Hallo !

Teuer, alles ist Relativ aber nicht dann wenn es sich genau um die Auerswald a/b TFE handelt ist eine reine a/b wo keine Adapter mehr benötigt werden sondern nur mehr ein Analoger Port u. 12V
für die Stromversorgung u. den TÖ !
Nach oben
admin
Thu Dec 30 2010, 12:37AM
Mathias

Registriertes Mitglied #1
Dabei seit: Tue Jan 08 2008, 01:28PM
Wohnort: Witten
Einträge: 464
hat nur den nachteil, daß es nicht an anlle anlagen paßt, aber an viele...
Nach oben
Webseite
michaschu
Thu Dec 30 2010, 02:34PM
Registriertes Mitglied #2432
Dabei seit: Thu Dec 09 2010, 02:43PM
Einträge: 6
nun ja hab jetzt die auerswald uni a/b
die 11(haupttelefon) klingelt auch schon und öffnet die tür, die anderen bleiben aber noch stumm
dummerweise läut das konfigprogramm auf meim neuen 64-bit system nicht mehr...
aber das wird auch noch, krieg nächste woche auch mein isdn und lege die restlichen telefone

alles ist gut
Nach oben
kurtisane
Thu Dec 30 2010, 08:45PM
Registriertes Mitglied #2111
Dabei seit: Fri Oct 08 2010, 09:08AM
Einträge: 23
Hallo !
Du musst versuchen eine Gruppe einzurichten u.
in der sind dann alle TN welche gerufen werden müssen !
Nach oben
michaschu
Fri Dec 31 2010, 01:48PM
Registriertes Mitglied #2432
Dabei seit: Thu Dec 09 2010, 02:43PM
Einträge: 6
hurra jetzt gehts auf einmal nachdem ich beide geräte neustartete zum wiederhohltem male
schwere geburt
braucht jemand pvg uvg und ng und tlm 511 mit 1 klingel + maske...

dank der hilfe

guten rutsch ins neue jahr
Nach oben
 

Forum:     Nach oben


Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System

© by Mathias Herbers, alle Rechte vorbehalten

Alle verwendeten Logos- und Markenbezeichnungen sind eingetragene und geschützte Marken der jeweiligen Anbieter und Hersteller und ihrer Rechtsnachfolger; sie dienen nur der besseren Identifizierbarkeit.